Themenüberblick

Mainz profitiert von Videobeweis

Nach dem Mainzer 2:0-Sieg am Montag im Kellerduell der deutschen Bundesliga gegen Freiburg wird vor allem über den Videobeweis diskutiert. Erstmals revidierte der Schiedsrichter eine Entscheidung, als beide Mannschaften schon nicht mehr auf dem Feld standen. Der Referee holte die Spieler in der Pause aus der Kabine und verhängte einen Handelfmeter für die Mainzer. „Unglaublich, dass man so eine Entscheidung trifft“, sagte Verteidiger Manuel Gulde, der mit den Freiburgern auf den Relegationsplatz zurückfiel.

Lesen Sie mehr …