Themenüberblick

Fünf Treffer im Schlager

Meister Salzburg hat am Sonntag im Schlager der 34. Bundesliga-Runde seine Klasse unter Beweis gestellt und bei Rapid mit 4:1 gewonnen. Die „Bullen“ waren dabei vor allem in der Offensive wesentlich gefährlicher als die Hütteldorfer, die durch diese Niederlage auch ihre Hoffnungen auf den zweiten Platz und damit eine mögliche Qualifikation für die Champions League begraben mussten. Rapid wachte in der Partie erst zu spät auf und haderte dann auch noch mit dem Schiedsrichter.

Lesen Sie mehr …