Hütter neuer Trainer von Eintracht Frankfurt

Adi Hütter wird zur kommenden Saison den deutschen Bundesligisten Eintracht Frankfurt betreuen. Der Vorarlberger verlässt BSC Young Boys, mit denen er vor Kurzem den Schweizer Meistertitel fixierte.

Hütter unterzeichnete einen Dreijahresvertrag bis 2021 bei der Eintracht. In Frankfurt folgt der 48-jährige Hohenemser auf Niko Kovac, der seinerseits künftig Bayern München betreuen wird.