Schwab fällt in Antwerpen zurück

Matthias Schwab ist am zweiten Tag des zur European Tour zählenden Golfturniers in Antwerpen vom 24. auf den 39. Platz zurückgefallen. Nach seiner 70er-Runde (eins unter Par) spielte der Steirer am Freitag eine 72er-Runde.

„Es war eine mühsame Runde. Das lange Spiel war recht gut, aber ich hab schlecht geputtet, und es ist nichts gefallen“, sagte Schwab, der mit insgesamt 142 Schlägen den Cut schaffte. Auf Platz eins liegt der Spanier Jorge Campillo mit zwei 67er-Runden (Gesamt 134 Schläge) vor dem Engländer James Heat (135).