Spanier Martin fährt 2019 in Moto2 für KTM

Der Spanier Jorge Martin wird im kommendem Jahr in der Moto2-Weltmeisterschaft für das KTM-Ajo-Werksteam an den Start gehen. Der Rennstall aus Mattighofen gab die Verpflichtung des aktuell auf Honda fahrenden 20-Jährigen am Mittwoch bekannt. Martin unterschrieb einen Zweijahresvertrag, er ersetzt den Portugiesen Miguel Oliveira, der 2019 in die MotoGP wechseln wird.

Martin rangiert aktuell auf dem zweiten Platz der WM-Wertung in der Moto2. Der Spanier fuhr bereits bei seinem Titelgewinn im Red Bull MotoGP Rookies Cup für KTM. „Wir sind stolz und glücklich, diesen Fahrer ‚zurück‘ zu haben. Jorge in der Moto2 zu haben ist ein Meilenstein für uns, weil er wirklich eines der kommenden Talente im Feld ist“, sagte KTM-Motorsport-Direktor Pit Beirer.