Boateng und Thiago dürfen Bayern verlassen

Der FC Bayern könnte sich im Sommer von zwei langjährigen Stammkräften trennen. Wie Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge in mehreren deutschen Medien erklärte, würden Jerome Boateng und Thiago eventuell eine Freigabe erhalten.

Boateng etwa dürfe mit anderen Clubs verhandeln. „Wenn ein Verein kommt und er kundtut, dass er zu diesem Verein wechseln möchte, werden wir uns damit befassen“, sagte Rummenigge. Ähnliches gelte für Thiago. „Wir planen weiter mit ihm. Wobei ich sagen muss, dass wir sehr viele Mittelfeldspieler im Kader haben.“

Stürmer Robert Lewandowski werde hingegen sicher bei den Münchnern bleiben. „Ich habe schon vor Wochen gesagt, ich nehme Wetten auf Lewandowskis Verbleib bei uns an - die nehme ich heute noch an. Es hat sich nichts verändert“, betonte Rummenigge.