Gruppe G: Belgien mehr als nur Geheimfavorit

Belgien geht einmal mehr als Geheimfavorit in die WM-Endrunde in Russland. Allzu geheim sind die „Roten Teufel“ aber nicht mehr - ihr Kader ist der sechstwertvollste der Endrunde, knapp hinter Gruppengegner England. Diese üben sich unter Neo-Teamchef Gareth Southgate darin, möglichst keinen Druck aufkommen zu lassen, während mit Tunesien und Panama die Außenseiterrollen in Gruppe G klar verteilt sind.

Mehr dazu in „Wir träumen vom Titel“