Einsatz von Mbappe gegen Australien nicht in Gefahr

Jungstar Kylian Mbappe hat einen Tag nach seiner Knöchelblessur das Training mit der französischen Nationalmannschaft wieder aufgenommen und dürfte damit am Samstag im ersten WM-Gruppenspiel gegen Australien in der Startelf stehen.

Französischer Nationalspieler Kylian Mbappe

AP/Laurent Cipriani

Der 19-jährige Stürmer von Paris Saint-Germain war am Dienstag von Adil Rami am linken Knöchel getroffen worden. „Ich bin hundert Prozent fit“, versicherte Mbappe am Mittwoch.