UEFA bestraft Atletico wegen rassistischer Fans

Der Europäische Fußballverband (UEFA) hat Atletico Madrid wegen rassistischen Verhaltens seiner Fans mit einem Zuschauer-Teilausschluss bestraft.

Weil Fans des Europa-League-Siegers im Endspiel im Mai in Lyon ein rassistisches Banner gezeigt haben, muss Atletico bei seinem nächsten Europacup-Heimspiel Bereiche seines Stadions schließen, die insgesamt mindestens 3.000 Fans fassen können. Atletico hat das Europa-League-Finale gegen Olympique Marseille mit 3:0 gewonnen.