ORF sichert sich Qualispiele in CL und EL

Nach Einzelvereinbarungen mit Sturm Graz, Rapid und Admira hat sich der ORF für alle seine Medien die Rechte an den Heimspielen der Champions-League- bzw. Europa-League-Qualifikation gesichert.

Erfolgreiche Rechtetauschverhandlungen mit den jeweiligen Gegnern vorausgesetzt, ist dabei auch die Option auf Liveübertragung der Auswärtsspiele gegeben. So wird etwa das Spiel der CL-Quali zwischen Ajax Amsterdam und Sturm am 25. Juli live in ORF eins zu sehen sein, ebenso das Rückspiel am 1. August. Ebenfalls bereits fix in ORF eins ist das Rückspiel von Admira gegen Sofia oder Riga in der zweiten EL-Qualirunde am 2. August zu sehen. Rapid greift erst ab 9. August in die EL-Qualifikation ein, zumindest das Heimspiel wird dabei im ORF zu sehen sein.

Neben den genannten internationalen Bewerbsspielen wird der ORF künftig auch Testspiele zeigen, wie etwa Austria – Dortmund am 13. Juli, Rapid – HSV am 14. Juli und das Abschiedsspiel von Steffen Hofmann am 22. Juli jeweils in ORF SPORT +.

Und auch die vier Livespiele der ersten Runde des Uniqa-ÖFB-Cups (der ORF hat sich erst letzte Woche die Rechte für weitere vier Jahre gesichert) stehen fest: Den Beginn macht am 20. Juli Kufstein – Rapid (ORF Sport +), es folgen Siegendorf – Sturm am 21. Juli (ORF eins), Austria XIII – Austria (ORF Sport +) und Oedt – Salzburg (ORF eins) am 22. Juli.