ÖGV-Damen verpassen bei Team-EM ersten Flight

Österreichs Golferinnen haben bei der Amateur-Team-EM in Frohnleiten am Mittwoch als Zehnte die Qualifikation für den ersten Flight der Top Acht verpasst. Nach dem ersten Qualitag am Dienstag waren die Österreicherinnen als Achte noch auf Kurs gelegen. Mit elf Schlägen Vorsprung auf Deutschland liegt das französische Team (29 unter Par) in Führung.

Die Österreicherinnen erzielten am zweiten Qualitag am Murhof ein Score von eins unter Par. Ab Donnerstag wird in drei Flights im Matchplay gespielt. Für das ÖGV-Team mit Janika Rüttimann, Lea Zeitler, Katharina Mühlbauer, Emma Spitz, Julia Unterweger und Leonie Bettel geht es um die Plätze neun bis 16. Trainer Daniel Lamprecht gab dementsprechend den neunten Platz als neues Ziel aus. Als erster Gegner wartet Belgien.