Luzenko gewinnt sechste Etappe bei Ö-Tour

Das hügelige sechste Teilstück der 70. Österreich-Radrundfahrt mit 3.600 Höhenmetern von Knittelfeld nach Wenigzell ist am Donnerstag an den Kasachen Alexej Luzenko (Astana) gegangen, der im Sprint des zweiköpfigen Spitzenduos den Slowenen Matej Mohoric (Merida) stehen ließ. Das Hauptfeld kam mit 2:14 Minuten Rückstand ins Ziel, das Gesamtklassement blieb damit unverändert.

Hermann Pernsteiner (Bahrain Merida) ist nach wie vor hinter dem Belgier Ben Hermans (Israel Cycling Academy) Zweiter und muss nun am Freitag in der Etappe auf den Sonntagberg versuchen, das Rote Trikot anzugreifen. Bester Österreicher am Donnerstag wurde Riccardo Zoidl aus dem Team Felbermayr als Achter.