Themenüberblick

Im Endspiel gegen Kerber

Serena Williams steht zum zehnten Mal im Finale des Rasenklassikers von Wimbledon. Die 36-jährige US-Amerikanerin gewann am Donnerstag das Halbfinale gegen Julia Görges ohne Probleme und verhinderte damit ein deutsches Damen-Finale. Williams trifft am Samstag nämlich auf Angelique Kerber, die sich gegen die Lettin Jelena Ostapenko durchgesetzt hatte. Das Finale ist eine Neuauflage des Endspiels von vor zwei Jahren und außerdem die große Chance für Williams, den Rekord an Grand-Slam-Einzeltiteln einzustellen.

Lesen Sie mehr …