Themenüberblick

Hohe Betriebskosten machen Sorgen

Die Fußball-WM 2018 in Russland ist am Sonntag mit dem Titel für Frankreich zu Ende gegangen. Der Tross aus Spieler, Fans und Funktionären packt seine Sachen und kehrt Russland wieder den Rücken. Zurück bleiben hochmoderne Stadien, die für die WM gebaut oder saniert wurden. Über fünf Milliarden Euro sind geschätzt in den Bau geflossen. Doch: Was wird aus den Schauplätzen der WM 2018? Die Betriebskosten für die Arenen sind hoch und in manchen Stadien spielen künftig nur Zweitligaclubs.

Lesen Sie mehr …