Courtois laut Medien zu Real Madrid

Der belgische Teamtorhüter Thibaut Courtois wechselt einem Bericht zufolge von Chelsea zu Real Madrid. Der französische Sender RMC Sport berichtete, die Ablösesumme für den als besten Torwart der WM 2018 ausgezeichneten 26-Jährigen betrage rund 35 Millionen Euro. Der Vertrag soll vier Jahre laufen.

Thibaut Courtois

Reuters/Marko Djurica

Courtois stand seit 2011 bei Chelsea unter Vertrag, war aber zunächst bis 2014 an Atletico Madrid verliehen worden, bevor er dann in London spielte. Bei Real könnte er Nachfolger des bisherigen Stammtorwarts Keylor Navas werden. Courtois wurde bei der WM in Russland mit seinem belgischen Team Dritter.