Solide Vorstellung der ÖFT-Herren bei Team-EM

Österreichs Turner haben am Donnerstag bei den Team-Europameisterschaften in Glasgow einen guten Wettkampf gezeigt. Die ÖFT-Truppe kam in Subdivison 1 unter acht Nationen mit 227,863 Punkten auf Rang sieben. Zypern und Finnland waren für die ersatzgeschwächten Österreicher nur rund 0,6 bzw. 0,4 Punkte entfernt.

Alexander Benda und Michael Fussenegger waren wegen Blessuren nicht dabei, Matthias Schwab zog sich zudem am Mittwoch beim Training eine Sprunggelenksverletzung zu. Für den besten ÖFT-Mann am Boden musste Severin Kranzlmüller einspringen. Die klar beste Vorstellung des Teams an einem Gerät erbrachte wie erhofft Vinzenz Höck an den Ringen. Der Steirer erhielt 14,500 Zähler.