Rang zwei für Hegyi bei Grand Prix in Budapest

Judoka Stephan Hegyi hat am Sonntag beim Grand Prix in Budapest mit einem zweiten Platz in der Klasse bis 100 kg sein zweites Podium auf der World Tour erreicht.

Der 20-jährige Wiener musste sich erst im Finale dem Japaner Kokora Kaguera nach Golden Score geschlagen geben. Laurin Böhler und Aaron Fara scheiterten jeweils im Achtelfinale.