Albin Ouschan gewinnt Black Sea Cup

Der Kärntner Albin Ouschan hat am Sonntag nach seinen beiden EM-Silbermedaillen von Veldhoven/Niederlande den bedeutenden Black Sea Cup in Constanta/Rumänien gewonnen.

Im Finale besiegte er den Niederländer Marc Bijsterbosch mit 9:7. Der Vorarlberger Mario He schied nach zwei frühen Niederlagen aus. Beide Österreicher liegen auf Qualifikationskurs für den Mosconi Cup im Dezember in London.