Glasgow Rangers verlieren Tabellenführung

Rapids Europa-League-Gegner Glasgow Rangers hat am Mittwoch in der schottischen Meisterschaft die Tabellenführung verloren. Die Truppe von Coach Steven Gerrard kassierte gegen Aberdeen eine überraschende 0:1-Heimniederlage und liegt nun einen Punkt hinter Kilmarnock, das daheim gegen Livingston mit 2:0 gewann.

Beim neuen Spitzenreiter stand zum vierten Mal in Folge Daniel Bachmann im Tor. Mit dem Ex-ÖFB-Teamgoalie holte Kilmarnock zehn von zwölf möglichen Punkten und blieb dabei ohne Gegentor. Nach Verlustpunkten gerechnet fehlen dem Team des 24-jährigen Österreichers allerdings zwei Zähler auf die Rangers und fünf Punkte auf Celtic.

Mehr dazu in sport.ORF.at/fussball