Fivers und Hard gewinnen Achtelfinal-Schlager im Cup

Die Erstligistenduelle im Handball-Cup-Achtelfinale der Männer haben am Sonntag mit Heimsiegen von Meister Fivers Margareten und Vizemeister Hard geendet.

Die Wiener siegten beim Comeback von Regisseur Vitas Ziura gegen Leoben mit 33:27, die Vorarlberger gegen Westwien mit 30:24. Favoritensiege feierten Graz in Hollabrunn (37:17), Bregenz in Bruck (34:22), Schwaz in Klagenfurt (34:16) und Krems in Traun (37:22).