Stargeiger David Garrett bestreitet Eröffnungsfeier

Der deutsche Stargeiger David Garrett wird bei der Eröffnungszeremonie der nordischen Ski-WM am 20. Februar der musikalische Stargast sein. Auch der Tiroler Schlagersänger Gregor Glanz und die Dialektpopband Pizzera & Jaus werden den Zuschauern einheizen, teilten die Verantwortlichen am Donnerstag bei einer Pressekonferenz mit.

Eine Geige musste es sein. Schließlich ist der Geigenbau in der Karwendel-Region fest verankert. Seit Jahrhunderten baut man in Mittenwald Geigen. „Bei freiem Eintritt kann man den faszinierenden Musiker David Garrett erleben“, zeigte sich FIS-Organisationsdirektor Christian Scherer sichtlich stolz über die Zusage des Geigenvirtuosen.

Neben Garrett, der als Hauptact die erste Geige spielen wird, steht auch der WM-Song von Glanz im Zentrum der Feierlichkeiten bei der Medal Plaza. Der Lokalmatador wird bei der Zeremonie, die um 18.00 Uhr startet, seinen WM-Song „Time 4 Heroes“ schmettern. Ihm zur Seite gestellt sind 60 Tänzer.

Tobias Kuner, einer der Köpfe der Agentur, die für das Konzept des Abends verantwortlich ist und bereits gleichartige Veranstaltungen in Schladming und St. Anton konzipierte, versprach eine „Show, die die Landschaft der Region einbindet“. „Ein Fünf-Gänge-Menü für die Augen“, stellte indes der zweite Verantwortliche der Agentur, Richard Sonntag, in Aussicht.