Kasachstan überrascht gegen Schottland

Kasachstan hat am Donnerstag zum Auftakt der Fußball-EM-Qualifikation einen überraschend klaren 3:0-Heimsieg in Gruppe I gegen Mitgastgeber Schottland gefeiert. Jurij Perzuch (6.), Jan Worogowskij (10.) und Baktijor Sainutdonow (51.) erzielten in Astana die Tore für die Gastgeber.

Jubel der kasachischen Teamspieler
Reuters/Alexei Filippov

Bei den ersten Paneuropäischen Titelkämpfen 2020 mit Semifinale und Endspiel in London finden im Hampden Park von Glasgow drei Gruppenspiele und ein Achtelfinale statt.

Zypern gewann sein erstes Match in Gruppe I mit 5:0 gegen San Marino. Die Torschützen in Nikosia waren Pieros Sotiriou (19./Elfmeter, 23./Elfmeter), Ioannis Kousoulos (26.), Georgios Efrem (31.) und Kostas Laifis (56.)

Mehr dazu in UEFA EM-Qualifikation