Aufregung über Roglic nach Massensturz

Der Franzose Remi Cavagna hat als erfolgreicher Ausreißer die 19. Etappe der 74. Spanien-Rundfahrt gewonnen. Der 24-Jährige rettete sich am Freitag nach 165,2 Kilometern von Avila nach Toledo mit fünf Sekunden Vorsprung vor Sam Bennett aus Irland und dem Tschechen Zdenek Stybar ins Ziel. Aufregung gab es über den Gesamtführenden Primoz Roglic nach einem Massensturz.

Lesen Sie mehr…