Sperre von Innsbruck-Spieler Meusburger verkürzt

Das Protestkomitee der Fußballbundesliga hat die Sperre von Wacker Innsbrucks Abwehrspieler Stefan Meusburger abgeändert. Der 25-Jährige ist statt drei nur noch zwei Spiele fix gesperrt. Die Sperre für die dritte Partie wurde nun bedingt auf sechs Monate ausgesprochen. Meusburger hat in der 2. Liga bereits zwei Partien zugeschaut und ist daher am Freitag gegen Ried wieder spielberechtigt.