ÖSV-Herren in Oberhof im geschlagenen Feld

Das erste Weltcup-Rennen nach dem Jahreswechsel ist für Österreichs Biathleten zur Enttäuschung geworden. Simon Eder belegte beim Sprint in Oberhof als Bester des ÖSV-Sextetts mit einem Rückstand von 1:54,3 Minuten auf Sieger Martin Fourcade nur den 23. Rang. Mit Julian Eberhard holte nur ein weiterer Österreicher als 39. noch Weltcup-Punkte.

Lesen Sie mehr …