Boxengasse für Premiere in Vietnam fertig

Zweieinhalb Monate vor dem Premierenrennen ist das Boxengebäude der neuen Rennstrecke in Hanoi fertiggestellt worden. Das teilte die Vietnam Grand Prix Corporation (VGPC) am Donnerstag mit.

Der Komplex ist 300 Meter lang, drei Etagen hoch. Untergebracht werden dort unter anderem die Boxen der Rennställe und die Rennleitung. In diesem Monat sollen auch die Arbeiten an der 5,607 Kilometer langen Strecke so gut wie abschlossen werden.

Der Kurs ist eine Kombination aus Stadt- und permanenter Strecke. Die Vietnam-Premiere der Formel 1 wird dort vom 3. bis 5. April stattfinden.

Mehr dazu in Formel-1-WM 2020