Djokovic plant Adria Tour in Balkan-Ländern

Novak Djokovic will eine eigene Turnierserie in den Balkan-Ländern auf die Beine stellen. Die Adria Tour soll vom 13. Juni bis 15. Juli in Serbien, Kroatien, Montenegro und Bosnien-Herzegowina stattfinden, wie die PR-Abteilung des Serben vermeldete. Auch der Niederösterreicher Dominic Thiem und der Bulgare Grigor Dimitrow sollen bereits ihre Teilnahme zugesichert haben.

Der serbische Tennisspieler Novak Djokovic
Reuters/Ahmed Jadallah

Die Einnahmen sollen für karitative Zwecke verwendet werden. Noch offen ist, ob allenfalls sogar vor Zuschauern gespielt werden kann. Auf der ATP-Tour werden bis mindestens Ende Juli wegen der Coronavirus-Pandemie keine Turniere stattfinden.