Erster Weltcup-Sieg für Para-Schwimmer Onea

Der Niederösterreicher Andreas Onea hat am Samstag seinen ersten Sieg im Para-Weltcup im Schwimmen gefeiert. In Berlin setzte sich der Dritte der Paralympics 2016 im ersten Wettkampf seit acht Monaten über 200 m Delfin durch.

„Persönlich tut es mir gut, nach einer so langen Pause wieder Rennen zu schwimmen und auch gleich am internationalen Podium zu stehen“, sagte Onea. Über 100 m Brust wurde er Vierter.