Mario Altmann (Graz 99ers)
GEPA/Mario Buehner
Eishockey

Graz behauptet im 1.000. Spiel Platz eins

Die Moser Medical Graz 99ers haben am Freitag ihren Platz an der Spitze der ICE Hockey League behauptet. Die Steirer setzten sich in Bratislava mit 5:3 durch. Matchwinner in ihrem 1.000. Spiel des Grunddurchgangs (seit Liganeugründung 2000) war Dominik Grafenthin mit drei Treffern vom 1:2 zum 4:2 (20., 28., 39.).

Mit 25 Punkten aus zwölf Spielen führen sie vor dem Samstag-Spiel der spusu Vienna Capitals beim EC Grand Immo VSV vier Zähler vor den Wienern, die allerdings mit drei Matches im Rückstand sind.

Der KAC büßte hingegen etwas an Terrain ein. Nach zuletzt fünf Siegen bei den Dornbirn Bulldogs kassierte der Rekordmeister im „Ländle“ eine 1:3-Niederlage und musste den dritten Platz an den HC Bozen Südtirol abtreten.

Dornbirn beendet lange Durststrecke

Die Bozener fügten dem Nachzügler Black Wings in Linz mit 3:1 die fünfte Heimniederlage in Serie zu und halten wie die Kärntner bei 19 Punkten. Die Südtiroler haben aber vier Spiele weniger auf dem Konto als die Grazer.

Den ersten Dornbirner Heimsieg gegen den KAC seit dem 28. Jänner 2018 ermöglichten Tore von Matthew Mackenzie (48./PP) und Andrew Yogan (55.). Der KAC hatte zuvor die Führung der Gastgeber weniger als eine Minute später durch Daniel Obersteiner (38.) ausgeglichen.

ICE Hockey League

Freitag:

Bratislava – Graz 3:5

(2:2 0:2 1:1)

Tore: Chovan (9./PP), Lapsansky (14.), Miklik (51.) bzw. Cameranesi (1.), Grafenthin (20., 28./SH, 39.), Porsberger (46.)

Strafminuten: 10 bzw. 14

Dornbirn – KAC 3:1

(0:0 1:1 2:0)

Tore: Straka (37.), Mackenzie (48./PP), Yogan (55.) bzw. Obersteiner (38.)

Strafminuten: 14 bzw. 8

Linz – Bozen 1:3

(0:2 0:1 1:0)

Tore: Gaffal (58.) bzw. Bernard (8.), Halmo (12.), Catenacci (31.)

Strafminuten: 14 bzw. 10

Tabelle Grunddurchgang

1. HC Bozen Südtirol 12 10 0* 1** 1 46:22 31
2. spusu Vienna Capitals 15 8 3* 1** 3 57:38 31
3. Moser Medical Graz 99ers 17 8 2* 2** 5 59:59 30
4. KAC 17 9 0* 2** 6 46:35 29
5. Fehervar AV19 19 7 2* 3** 7 50:66 28
6. Red Bull Salzburg 13 7 1* 2** 3 49:34 25
7. TWK Innsbruck Haie 17 5 2* 2** 8 56:60 21
8. Dornbirn Bulldogs 16 4 3* 1** 8 43:51 19
9. EC Grand Immo VSV 16 4 2* 3** 7 38:52 19
10. Bratislava Capitals 15 4 2* 1** 8 40:52 17
11. Steinbach Black Wings Linz 17 3 1* 0** 13 34:59 11
* Sieg nach Verlängerung/Penaltyschießen (zwei Punkte)
** Niederlage nach Verlängerung/Penaltyschießen (ein Punkt)