Hochsprung-Star Vlasic beendet ihre Karriere

Die zweimalige Hochsprung-Weltmeisterin Blanka Vlasic aus Kroatien hat fünf Monate vor den Olympischen Spielen in Tokio ihre Karriere beendet. Grund für den Rücktritt sind anhaltende Verletzungsprobleme, die sie seit den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro 2016 belasten, teilte die 37-Jährige am Freitag mit.

Blanka Vlasic
Reuters/Dominic Ebenbichler

Vlasic gewann Gold bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2007 und 2009, 2010 wurde sie Europameisterin. Bei Olympia holte sie 2008 in Peking Silber, acht Jahre später in Rio Bronze. Ihre Bestleistung steht bei 2,08 Metern und damit nur einem Zentimeter unter dem Weltrekord von Stefka Kostadinowa aus Bulgarien.