Golfstar Woods bei Autounfall verletzt

Tiger Woods ist Polizeiangaben zufolge bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Der 45-Jährige sei Dienstagfrüh alleine auf einer Straße in Los Angeles unterwegs gewesen, als sein Auto aus zunächst unbekannter Ursache verunglückt sei, teilte die zuständige Polizeibehörde mit.

Auf der Seite liegendes, beschädigtes Unfallauto von US-Golfer Tiger Woods
EBU

Das Auto sei so schwer beschädigt worden, dass der US-Amerikaner mit einem speziellen Gerät herausgeschnitten werden musste. Danach sei er in ein Krankenhaus gebracht worden. Wie schwer der 15-fache Sieger eines Major-Turniers verletzt wurde, teilte die Polizei zunächst nicht mit. Laut seinem Manager Daniel Rapaport erlitt Woods Verletzungen an den Beinen und muss operiert werden.