Grand Prix von Portugal am 2. Mai bestätigt

Das dritte Formel-1-Rennen dieser Saison findet in Portugal statt. Die Formel 1 bestätigte am Freitag, dass der Grand Prix von Portugal am 2. Mai in Portimao ausgetragen wird. Die Motorsportkönigsklasse startet am 28. März in Bahrain in die Saison, das zweite WM-Rennen ist am 18. April in Italien geplant.

Nach mehreren Rennabsagen im vergangenen Jahr aufgrund der Coronavirus-Pandemie hatte Portugal auf dem Autodromo Internacional do Algarve in Portimao Ende Oktober 2020 nach 25 Jahren Pause ein Comeback in der Formel 1 gegeben. 27.000 Fans verfolgten damals den Sieg von Weltmeister Lewis Hamilton. F1-Präsident Stefano Domenicali hofft, dass auch heuer Zuschauer dabei sein können.

In dieser Saison ist ein Rekordkalender mit 23 Grands Prix geplant.