Drei OSV-Rekorde bei Kurzbahn-Meisterschaften in Graz

Der zweite Tag der Kurzbahn-Meisterschaften der Schwimmer in Graz hat drei neue österreichische Rekorde gebracht. Lena Grabowski unterbot ihre eigene Bestmarke über 200 m Rücken in 2:05,54 Minuten um 0,82 Sekunden. Bernhard Reitshammer schlug über 100 m Brust in 57,15 Sekunden an, und Simon Bucher löschte über 100 m Delfin in 50,37 Sekunden den zwölf Jahre alten Rekord des Österreichischen Schwimmverbands (OSV) von Dinko Jukic aus.

Das Trio schaffte damit neben dem Limit für die Kurzbahn-EM auch jenes für die Kurzbahn-WM. Selbiges gelang auch Marlene Kahler über 400 m Kraul und Heiko Gigler über 50 m Kraul.