Alaphilippe gewinnt Etappe bei Tirreno – Adriatico

Julian Alaphilippe hat am Donnerstag die zweite Etappe der Fernfahrt Tirreno – Adriatico gewonnen. Der Franzose revanchierte sich damit für seinen zweiten Platz beim Schotterrennen Strade Bianche vor fünf Tagen. Alaphilippe siegte vor dem Niederländer Mathieu van der Poel, am Samstag war es noch genau umgekehrt ausgegangen.

Der Belgier Wout van Aert verteidigte auf den 202 Kilometern von Camaiore nach Chiusdino mit Platz drei seine Gesamtführung. Patrick Konrad (23.) und Michael Gogl (27.) kamen zeitgleich mit den Vordersten ins Ziel. Konrad ist mit 14 Sekunden Rückstand Gesamt-14.