Polen beim Gastspiel in England ohne Lewandowski

Polen muss in der WM-Qualifikation am Mittwoch beim Gastspiel in London gegen England auf Weltfußballer Robert Lewandowski verzichten. Wie der polnische Verband am Dienstag mitteilte, muss der 32-jährige Stürmer eine verletzungsbedingte Pause von einigen Tagen einlegen. Lewandowski ist damit auch für den Schlager in der deutschen Bundesliga seines FC Bayern München am Samstag bei RB Leipzig fraglich.

Robert Lewandowski geht vom Feld
Reuters/Aleksandra Szmigiel

Lewandowski war am Sonntagabend im WM-Qualifikationsspiel Polens gegen Andorra (3:0) nach gut einer Stunde ausgewechselt worden. Untersuchungen hätten eine Bänderverletzung im rechten Knie ergeben, so der Verband. Der Goalgetter werde deshalb vorzeitig zum FC Bayern für weitere Behandlungen zurückkehren. Die Heilung bei solchen Verletzungen dauere für gewöhnlich „fünf bis zehn Tage“.

Mehr dazu in sport.ORF.at/fussball