Schon 21 Klagen gegen NFL-Quarterback Watson

Die Zahl der Klagen gegen NFL-Quarterback Deshaun Watson wegen sexueller Belästigung und Körperverletzung ist auf 21 gestiegen. Der 25-jährige Spieler der Houston Texans bestreitet die Vorwürfe. Strafrechtliche Ermittlungen gibt es noch nicht. Der Anwalt der Klägerinnen sagte nach Angaben von US-Medien am Mittwoch, er wolle das Beweismaterial nicht bei der Polizei in Houston abgeben, da der Sohn des Verteidigers von Watson dort arbeite.

Dem Spielmacher der Houston Texans wird in den Klagen unter anderem vorgeworfen, private Massagen ausgenutzt und Frauen verbal zu sexuellen Handlungen aufgefordert zu haben. Laut US-Medien hat Watsons Anwalt Stellungnahmen von 18 Frauen veröffentlicht, die mit seinem 25 Jahre alten Klienten zusammengearbeitet haben und aussagen, dass dieser sich ihnen gegenüber nie falsch verhalten habe.