De Bruyne verlängert bei ManCity bis 2025

Der belgische Mittelfeldstar Kevin De Bruyne hat seinen Vertrag beim englischen Tabellenführer Manchester City um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2025 verlängert. Das gab der Tabellenführer der Premier League am Tag nach dem 2:1-Sieg gegen Borussia Dortmund im Viertelfinal-Hinspiel der UEFA Champions League bekannt.

Mit Manchester City gewann De Bruyne, der seit Sommer 2015 für die Citizens spielt, bisher zweimal die englische Meisterschaft, einmal den FA-Cup und viermal den Ligapokal. In der laufenden Saison benötigt das Team von Trainer Pep Guardiola noch maximal elf Punkte für den Meistertitel.

ManCity steht außerdem im Endspiel des Ligapokals und im Halbfinale des FA-Cups. De Bruyne wurde 2020 in der Premier League zum Spieler des Jahres gekürt.