Ermacora/Pristauz in Cancun im Achtelfinale

Martin Ermacora und Moritz Pristauz haben beim ersten von drei zur Olympiaqualifikation zählenden World-Tour-Turnieren das Achtelfinale erreicht. Das ÖVV-Duo gewann am Sonntag in Cancun in Mexiko gegen die Italiener Adrian Carambula/Enrico Rossi mit 2:1 (23, -21, 10) und damit auch das zweite Gruppenspiel. Am Vortag hatten sie die tschechischen Weltranglistenzehnten Ondrej Perusic/David Schweiner mit 2:0 bezwungen.

„Das ist ein absolutes Highlight. Wir wurden von unserem Trainer Leo da Silva hervorragend auf die unorthodoxe Spielweise der Italiener eingestellt und konnten die besprochene Taktik sehr gut umsetzen. Der Wind machte beiden Teams zu schaffen, vor allem die vielen langen Ballwechsel konnten wir für uns entscheiden“, sagte Pristauz.

Katharina Schützenhöfer/Lena Plesiutschnig verpassten in der Zwischenrunde die Chance, ebenfalls das Achtelfinale zu erreichen. Das Duo unterlag den Kanadierinnen Heather Bansley/Brandie Wilkerson mit 14:21 20:22. Sie beendeten das Turnier auf Platz 17.