Lille nach Erfolg in Lyon weiter Spitzenreiter

OSC Lille hat die Tabellenführung in der französischen Ligue 1 in der 34. Runde erfolgreich behauptet. Der Spitzenreiter setzte sich am Sonntagabend im Schlager bei Olympique Lyon nach 0:2-Rückstand noch mit 3:2 durch und hielt damit den Polster von einem Punkt auf Verfolger Paris Saint-Germain aufrecht.

Lilles Verteidiger Reinildo Mandava und Lyon-Spieler Karl Toko Ekambi kämpfen um den Ball
APA/AFP/Philippe Desmazes

Der Serienchampion hatte bereits am Samstag in Metz mit 3:1 gewonnen. Mit einem Rückstand von zwei Punkten Dritter ist AS Monaco nach einem 1:0-Sieg bei Angers. Dem Vierten Lyon fehlen jetzt bereits sechs Zähler auf Rang eins, die Hoffnung auf den Titelgewinn ist daher nur noch sehr gering.

Mehr dazu in sport.ORF.at/fussball