Niederlage für Wraber in der zweiten EM-Runde

Luka Wraber hat am Mittwoch sein Auftaktspiel der EM in Kiew verloren. Der Olympikandidat unterlag nach einem Freilos in der zweiten Runde gegen den als Nummer fünf gesetzten Niederländer Mark Caljouw in 27 Minuten mit 10:21 11:21.

Wraber hat trotz der frühen Niederlage gute Chancen auf eine Teilnahme an den Sommerspielen in Tokio, er liegt im bereinigten, ausschlaggebenden Ranking auf den Qualifikationsplätzen. Stichtag ist der 15. Juni.

Auch für die beiden österreichischen Mixed-Doppel gab es Auftaktniederlagen. Katharina Hochmeir und Philip Birker unterlagen den Türken Zehra Erdem und Emre Sonmez mit 1:2 (18, -19, -10), Serena Au Yeong und Dominik Stipsits dem finnisch-tschechischen Duo Alzbeta Basova und Anton Kaisti mit 0:2 (-16, -16).