Washington kassiert Heimpleite im Spitzenspiel

Die Washington Capitals haben am Samstag (Ortszeit) in der National Hockey League (NHL) eine 0:3-Heimniederlage gegen die Pittsburgh Penguins kassiert. Washington-Stürmer Michael Raffl gab in 15:02 Minuten Einsatzzeit zwei Torschüsse ab.

Durch die Niederlage mussten die erneut ohne ihren angeschlagenen Torjäger Alexander Owetschkin angetretenen Caps die Führung in der East-Division wieder an die Pinguine abgeben.

Die New York Islanders erreichten indes durch ein Heim-3:0 gegen die New York Rangers als drittes Team der Division nach Washington und Pittsburgh vorzeitig das Play-off.

Mehr dazu in National Hockey League 2021