Afghanischer Fußballer stirbt bei Fluchtversuch

Ein afghanischer Fußballnationalspieler ist am Montag beim Sturz von einem Flugzeug auf dem Flughafen Hamid Karzai in Kabul ums Leben gekommen. Das berichtete die afghanische Nachrichtenagentur Ariana am Donnerstag.

Der 19-jährige Zaki Anwari fiel Berichten zufolge aus einer US-Militärmaschine, als er versuchte, aus der afghanischen Hauptstadt zu fliehen. Seit der Machtübernahme durch die radikalislamischen Taliban am Sonntag flüchten zahlreiche Menschen vor den Islamisten.

Auf dem Flughafen, der von ausländischen Militärs gesichert wird, spielen sich nach Augenzeugenberichten von Geflüchteten chaotische Szenen ab. Die afghanische Generaldirektion für Sport bestätigte, dass es sich bei der Leiche um den Nachwuchsnationalspieler Anwari handelt.