Dovedan rettet Nürnberg Remis bei Regensburg

Nikola Dovedan hat Nürnberg in der zweiten deutschen Bundesliga einen Punkt bei Tabellenführer Jahn Regensburg beschert. Der Österreicher traf am Sonntag in der 79. Minute zum 2:2-Endstand und sorgte dafür, dass sein sechstplatziertes Team bis auf drei Zähler an den Erstplatzierten heranrückte.

Regensburgs erster Verfolger Paderborn konnte mit einem Heim-0:1 gegen Schalke 04 (mit den Ersatzleuten Langer und Ranftl) nicht vom Punkteverlust des Spitzenreiters profitieren.

Auch Fortuna Düsseldorf feierte mit Christoph Klarer in der Defensive mit 1:0 (1:0) beim sieglosen Schlusslicht Erzgebirge Aue einen Auswärtserfolg, während Aufsteiger Hansa Rostock mit 2:1 (1:0) gegen Darmstadt 98 gewann und sich der 1. FC Heidenheim mit 2:1 (1:0) gegen Dynamo Dresden durchsetzte. Die Dresdner rutschten punktegleich mit Nürnberg auf Platz vier ab.

Mehr dazu in sport.ORF.at/fussball