Seahawks-Star Wilson fehlt mehrere Wochen

Die Seattle Seahawks aus der National Football League (NFL) müssen mehrere Wochen ohne ihren Quarterback Russell Wilson auskommen. Der 31-jährige Spielmacher unterzog sich am Freitag (Ortszeit) einem Eingriff am rechten Mittelfinger. Laut NFL wurden Wilson mehrere Schrauben eingesetzt, um den verletzten Finger zu stabilisieren. Wilson drohe etwa sechs Wochen auszufallen, hieß es weiter.

Quarterback Russell Wilson (Seattle Seahawks)
AP/Elaine Thompson

Der Quarterback hatte sich am Donnerstag bei der 17:26-Niederlage der Seahawks gegen die Los Angeles Rams an der Wurfhand verletzt. Seit dem Beginn seiner Karriere 2012 in Seattle hatte er inklusive Play-off alle folgenden 165 Partien absolviert. Kein derzeit aktiver Quarterback kommt auf eine längere Serie von Einsätzen als Starter. Die Quarterback-Rolle übernimmt nun Geno Smith, der bereits gegen die Rams für Wilson eingesprungen war.