Titisee-Neustadt springt für Sapporo ein

Zwei der drei in Sapporo abgesagten Weltcup-Bewerbe der Skispringer werden in Titisee-Neustadt nachgeholt. Die beiden Wettkämpfe im Schwarzwald finden am 22. und 23. Jänner statt, wie der Weltverband FIS am Freitag bekanntgab. Für das dritte Springen wird noch ein Ersatzort gesucht.

Titisee-Neustadt springt nur für die Männer ein. Bei den Frauen fielen in Sapporo und Zao (Japan) ebenfalls zwei Stationen aus.

Die Wettbewerbe in Japan wurden wegen strenger Coronavirus-Einreiseregeln kurzfristig abgesagt.

Mehr dazu in Skisprungweltcup 2021/22