Längere Pause für Salzburger Seiwald

Österreichs Fußballserienmeister Red Bull Salzburg muss für längere Zeit auf seinen Mittelfeldspieler Nicolas Seiwald verzichten. Der 20-jährige ÖFB-Teamspieler unterzieht sich aufgrund einer Meniskusverletzung einer Knieoperation und fällt danach „etliche Wochen“ aus, wie der Club in einer Aussendung erklärte.

Bei Seiwald waren im Rahmen der Leistungstests zum Trainingsstart Schmerzen im linken Knie akut geworden. Damit dürfte der Stammspieler auch die beiden Spiele im Achtelfinale der UEFA Champions League gegen Bayern München (16. Februar in Salzburg, 8. März in München) verpassen.