Lamparter gelingt Double in Klingenthal

Der Tiroler Johannes Lamparter hat am Sonntag beim zweiten Weltcup-Bewerb der Nordischen Kombinierer in Klingenthal seinen Vortagessieg wiederholt. Der Doppelweltmeister setzte sich vor dem Esten Kristjan Ilves durch. Mit Franz-Josef Rehrl wurde ein weiterer Österreicher Dritter.

Nordische Kombination in Klingenthal

Sonntag-Bewerb Herren (ein Sprung und 10 km Langlauf):
1. Johannes Lamparter AUT 25:01,6 1/17*
2. Kristjan Ilves EST + 8,4 3/20
3. Franz-Josef Rehrl AUT 8,7 2/24
4. Jörgen Graabak NOR 19,0 6/6
5. Espen Andersen NOR 21,3 5/9
6. Ryota Yamamoto JPN 21,8 4/18
7. Vinzenz Geiger GER 38,5 10/5
8. Johannes Rydzek GER 39,2 16/1
9. Akito Watabe JPN 39,7 7/10
10. Julian Schmid GER 41,8 9/8
11. Lukas Greiderer AUT 47,9 12/7
25. Mario Seidl AUT 2:38,3 17/39
26. Martin Fritz AUT 2:47,6 28/29
28. Philipp Orter AUT 2:48,3 34/27
29. Thomas Jöbstl AUT 2:50,4 30/28
30. Stefan Rettenegger AUT 2:52,4 27/33
35. Lukas Klapfer AUT 3:40,1 37/35
* Platzierung im Skispringen/Langlauf