Unangemessene SMS: Ajax-Direktor Overmars tritt ab

Der ehemalige niederländische Internationale Marc Overmars ist wegen unangemessener Textnachrichten an Mitarbeiterinnen von Ajax Amsterdam als Direktor des niederländischen Rekordmeisters zurückgetreten. „Ich schäme mich“, sagte der 48-Jährige laut einer am Sonntagabend veröffentlichten Mitteilung des Clubs. „Ich entschuldige mich. Für jemanden in meiner Position ist dieses Verhalten sicherlich inakzeptabel.“

Ajax Amsterdam Direktor Marc Overmars
Reuters/Denis Balibouse

Nach Ajax-Angaben hat Overmars mehreren weiblichen Angestellten über einen längeren Zeitraum unangemessene Nachrichten geschickt. Der EM- und WM-Teilnehmer arbeitete nach seiner Karriere als Profi seit 2012 im Management des Vereins. Er war durchaus erfolgreich, sein Vertrag wurde erst vor Kurzem bis 2026 verlängert. Wie der Aufsichtsratsvorsitzende Leen Meijaard erklärte, habe Overmars aber eine Grenze überschritten: „Es ist niederschmetternd für die Frauen, die sich mit diesem Verhalten auseinandersetzen mussten.“