Grand-Smash-Auftaktsiege für Polcanova und Gardos

Sofia Polcanova und Robert Gardos haben am Freitag ihre Auftakt-Einzel des Grand Smash von Singapur gewonnen. In diesem ersten Event der hochkarätigen Turnierkategorie besiegte Polcanova ihre rumänische Ex-Froschberg-Kollegin Bernadette Szocs mit 3:1 (7, -9, 10, 5), im Sechzehntelfinale geht es gegen Doo Hoi Kem aus Hongkong. Gardos gewann gegen den Rumänen Ovidiu Ionescu mit 3:2 (8, -13, -7, 5, 10), seine nächste Hürde ist der Chinese Liang Jingkun.

Daniel Habesohn beginnt am Samstag gegen den Deutschen Patrick Franziska. Ein Grand Smash geht über zwei Wochen, die Sieger erhalten 2.000 Weltranglistenpunkte, das Rekordpreisgeld beträgt zwei Mio. Dollar (1,84 Mio. Euro). Bei den Männern haben in Singapur 18 der Top 20 der Weltrangliste genannt, bei den Frauen 19. Im Mixed treten 16 Paarungen an, im Doppel wird mit einem 24er-Raster begonnen. Gardos/Habesohn beginnen da gegen die für Brasilien antretenden Eric Jouti/Vitor Ishiy.