Scharner neuer Jugendleiter bei St. Pölten

Der 40-fache ehemalige ÖFB-Teamkicker Paul Scharner ist neuer Jugendleiter von Zweitligist SKN St. Pölten. Wie die „Wölfe“ am Freitag mitteilten, vereinbarte man mit dem 42-jährigen Niederösterreicher eine „Zusammenarbeit, die sich über mehrere Jahre erstrecken und die Entwicklung der Jugend nachhaltig prägen soll“.

„Das Potenzial, das im Club und der gesamten Region steckt, ist unglaublich groß“, wurde Scharner zitiert. Sein 17-jähriger Sohn Benedict war erst kürzlich beim SKN vom Akademie- zum Profispieler aufgerückt.